VisualVisual

Biogasanlagen - Dezentral Strom und W√§rme produzieren

 Enspar Biogas - FVB

 Biogasanlagen . . .  aus einer Hand !

 

 

_____________________________________________________________________________________________________

aktuelle Stellenangebote hier!
Kontakt unter: enspar@enspar.de

Wir liefern und erstellen Ihre Biogasanlage und begleiten den  Betrieb für Sie. Anlagen von 75kW bis hin zu Anlagen im Megawatt-Bereich mit interessanten hochwertigen Modullösungen sind international interessant!
Die funktionale Baugruppe kann auch durch ergänzende Eigenleistung kostengünstig erstellt werden.

Beispiel einer NawaRo-Anlage:

 Beiersdorf 370 kW 

Biogasanlage in Beiersdorf 370kW - mit einer Absorptionskälteanlage zur Kühlung eines Industriebetriebs

Biogasanlagen sollen dezentral wirtschaftlich betrieben werden  - daher müssen Leistung und Anlagengröße, aber auch die vorgesehenen Einsatzstoffe auf den Standort und die Gegebenheiten abgestimmt sein. Wie es für jeden Topf den passenden Deckel gibt, gibt es auch für jeden Standort die optimale Lösung für die Gewinnung von Biogas. Durch langjährige praktische Erfahrung mit diversen Anlagentypen und einem guten Schuss Innovation wird für Sie eine praktikable und ökonomisch interessante Lösung gefunden.

Biogas entsteht durch die Vergärung von organischer Substanz wie Gülle, Festmist, speziell angebauten nachwachsenden Rohstoffen, aber auch Reste aus der Lebensmittelproduktion und andere organische Abfälle können ein geeigneter Rohstoff sein. In der Biogasanlage wird Strom und Wärme oder Kälte durch die Nutzung von Biogas erzeugt. Die Bundesregierung unterstützt die verstärkte Nutzung regenerativer Energien durch das EEG, setzt dabei aber auch zunehmend auf die Nutzung von Abfall-Biomasse.

Stemwede(1) Biogasanlagen können sowohl als landwirtschaftliche Einzelanlagen unter Verwertung von betriebseigenen Gärssubstraten als auch als größere Gemeinschaftsanlagen mit optionaler Kofermentation von betriebsfremden Gärmateralien konzipiert werden. Die mögliche elektrische Generatorenleistung erstreckt sich von 5 kW bei Kleinstanlagen, über ca. 30kW bis 360kW bei Kleinanlagen bis hin zu mehreren MW bei Großanlagen mit der Behandlung von kommunalen und industriellen Reststoffen.

REVITALISIERUNG - mit anderen Worten "... in Gang bringen..." oder aber erweitern, um die erhoffte Leistung zu erreichen! ENSPAR Biogas modifiziet bestehende Anlagen von vielen anderen Herstellern, wie zum Beispiel: Biogas Nord,  WELTEC-Biopower, Schmac, .... etc.
Falls erforderlich, kann die gesamte Steuerung durch zeitgemäße Komponenten ersetzt werden, wobei die elektrischen Komponenen beibehalten werden können und so die Kosten übersichtlich bleiben und Ergänzungen im Progamm durchaus von Ihrem lokalen Techniker eingepflegt werden können - sollten Sie mit uns nicht zufrieden sein.

Erweiterungen und "Revitalisierungen" werden kompentent und zuverlässig ausgeführt - mit Edelstahl- oder Betonfermentern und auch die Steuerung kann in diesem Zuge auf einen beeindruckenden Stand gebracht werden, der Ersthersteller spielt hier keine große Rolle. Und selbst bei Ersatzteilen lohnt eine kurze Anfrage ...

EXTERNE Wärmetauscher für Biogasanlagen !

zur Ergänzung oder ausschließlichen Beheizung von Fermentern, Nachgärern etc. ...,  auch für thermophilen Betrieb und Hygienisiereinrichtungen.